In diesen Tagen bemerkenswert:
(2.8.2011)

1. Photovoltaik verursachte Preiseinbruch an Strombörse

Der 16. Juli 2011 geht in die Geschichte der deutschen Stromwirtschaft ein. An diesem Samstagnachmittag war der Strompreis am Spotmarkt der Strombörse EEX auf 2,5 Cent eingebrochen.

››› Artikel lesen bei www.sonnenseite.com


2. PV wird künftig neben Windkraft den Hauptanteil der Stromversorgung liefern

… in Deutschland genauso wie in Griechenland.

EU-Kommissar Oettinger sollte wissen, dass die Einspeisevergütung für große Photovoltaik-Dachanlagen in Deutschland bereits 2013 rund 4 Cent pro Kilowattstunde unter der Vergütung von Offshore-Windkraft aus der Nordsee liegen wird.

››› Kommentar von Hans-Josef Fell zu den Äußerungen von Oettinger


3. Die Wirtschaftlichkeit von Speicherbatterien

bereits ab 22cent/kWh …

Der Grundgedanke: Die Batterie soll nicht mehr speichern als notwendig

Weil hohe Ladezustände schädlich sind und uns nur zu gut bekannt sind aus dem Notebook, der nach 2 Jahren kaum noch zu gebrauchen ist. Eine überdimensionierte Batterie kann selten ausgenutzt werden und ist somit automatisch zu teuer. Dies ist das Problem des Elektrofahrzeugs, welches das Hauskraftwerk einfach lösen kann, da unser Verbrauch über den Tag und das Jahr so gut wie konstant ist.

››› weiter lesen bei www.e3dc.com

 

››› weitere Themen – zur Historie dieser Rubrik

Windatlas ››
für Baden-Württemberg
und dazu eine ausführliche Beschreibung mit Hintergrundinfos als PDF-Datei (3,2 MByte)

kleine Wind-Kraftanlagen von www.windtec.de
Kleinwindanlagen von 1 bis 20 kW maximale Leistung

Die Projektinitiative Energieallee A7 - www.energieallee-a7.de

Machen Sie sich unabhängig! Unabhängig von Gas- und Stromversorgern, unabhängig von Heizöl- oder anderen fossilen Brennstoffkäufen.

Stromerzeugung life in Deutschland:

PV interaktiv (SMA) ››

Leistungswerte life - bei der Strombörse Leipzig
und gesamt bei der
Strombörse Leipzig ››


  *